Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Mai, 2014

Bypass hoffentlich schon ade!

Ich musste es heute zwei Mal lesen: Der Einwohnerrat Krienst hat sich gestern einstimmig (!) gegen den Bypass in vorliegender Form ausgesprochen. SVP-Einwohnerrat und -Kantonsrat Räto Camenisch, mit dem ich das Heu nicht immer auf der gleichen Bühne habe, wehrte sich gegen den Bypass wie Erich Tschümperlin von den Grünen und Kathrin Graber CVP. Allerdings […]

Schildersalat nach Belieben

Erinnern Sie sich? Der Kanton ist vor einiger Zeit angetreten, den Schilderwald auszudünnen. Gleichzeitig sollten die Tempozonen vereinheitlicht werden, Tempo 60 oder 40 solle verschwinden. Allenthalben wurde mit dem Kopf genickt. Aber mit der Umsetzung dieser Umsetzung hapert es ganz ordentlich. Vor kurzem behandelte der Kantonsrat die Sanierung der Kantonsstrasse in Ebikon. Es brauchte dort […]

Wo leben wir, dass die Nachricht, einige Vermummte hätten am letzten Samstag an einer Demo teilgenommen, einen Kommentar auf der Front der hiesigen Zeitung und einen grossen Artikel im Innenteil verdient? Selbst die Zeitung attestiert, dass die Demo friedlich verlaufen ist. Aber der Anlass ist einmal mehr gegeben, über die strikte Einhaltung des Vermummungsverbot zu […]

Heute beschweren  sich Menznauer KantonsrätInnen nochmals darüber, dass der Kanton an Gemeinden nur noch Sonderbeiträge auszahlen will, wenn diese ihren Steuerfuss auf 2.6 Einheiten erhöht haben. Bisher galt eine Grenze von 2.4 Einheiten. Die Kritik, dass sich mit diesem Vorgehen die Steuerschere noch weiter öffnet, dass die Erhöhung der Obergrenze überraschend kommt, ist richtig. Aus […]

Bei der Präsentation der Rechnung 2013 wurde darauf hingewiesen, dass der Kanton nicht alle Investitionen wie geplant tätigen konnte. Ein Blick in das dicke Buch der Rechnung hinterlässt in diesem Bereich grosse Fragezeichen: Im Strassenbau wurden wie 2012 längst nicht alle budgetierten Mittel aufgebraucht. Im Kantonsrat fordert ein Teil der bürgerlichen Seite traditionell mehr Mittel […]

Teuerste Busspur der Welt

Zweifellos – die Verknüpfung des Bypasses mit dem Versprechen, durch Luzern durchgehende Busspuren zu schaffen, ist geschickt. So wird eine Riesenausweitung der Kapazität für den Autoverkehr mit dem Zückerchen der öV-Förderung verknüpft. Ob wir aber mit dem Bypass für diesen Zweck auf der richtigen Spur sind, bleibt für mich mehr als fraglich. In den letzten […]

Heute im Kriens info gelesen: Die Grünliberalen fordern, dass jeder Verkehrsteilnehmer zu jedem Zeitpunkt Kriens „innerhalb von maximal 10 Minuten verlassen“ kann. Und gedacht: So schlimmt ist unsere Gemeinde nun auch wieder nicht… Ebenfalls heute las ich, dass der Krienser Gewerbeverband seine Einsprache zur Umgestaltung der Haupstrasse  ins Obernau damit begründet, es sei unzumutbar, wenn […]