Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Krienser Wahlen 2008' Kategorie

Die SVP hat mir ihrem Kandidaten Erwin Schwarz am Sonntag schlecht abgeschnitten. Statt einem klaren Sieg wurde Schwarz ganz deutlich nicht gewählt. Längst nicht alle SVP und FDP Wählende haben ihm die Stimme gegeben. Dagegen hat Lothar Sidler dank einem klaren Bekenntnis der Linken zum freiwilligen Proporz deutlich mehr Stimmen gemacht. Und was ist die […]

Erwin Schwarz hat die Wahl also nicht geschafft. Bei weitem nicht. Obwohl gewisse Leute ganz siegesgewiss waren und daran glaubten, mit der Gallizunft im Rücken schaffe man jede Wahl. Man kann der SVP und FDP für diese Sprengkandidatur nur danken. Cyrill Wiget erhielt so die Möglichkeit, beim zweiten Wahlgang ein unerhört gutes Resultat zu holen […]

Schon wieder ein Flugblatt für Erwin Schwarz als Gemeinderat im Briefkasten. Es muss das vierte oder fünfte sein. Eines ist also bei Erwin Schwarz vorhanden: Geld. Denn jedes Flugblatt kostet mindestens 3500 Franken. Was auch vorhanden ist laut Text: Eine breite Unterstützung. FDP und SVP wollen Erwin Schwarz in Kriens in den Gemeinderat bringen. Nur: […]

Nun liegt also ein Flugblatt für Erwin Schwarz vor. Irgendeine inhaltliche Aussage seinerseits sucht man weiterhin vergebens. Vielleicht gibts also doch keine Orangerie in Kriens (siehe unten). Dafür wird uns erklärt, dass eine langjährige Erfahrung im Versicherungsbereich einen vertieften Einblick in die Sozialwerke verschafft. Weiter erfahren wir, dass die Krienser Vereine einen echten Vertreter im […]

Erwin Schwarz muss sich bekannt machen. Behilflich sind ihm dabei die FDP und die SVP. Sie rühmen seine Sozialkompetenz, Führungsstärke und Volksverbundenheit, die er als Zunftmeister der Gallizunft beweise. Kann man das bitte schön dem nichtzünftlerischen Volk noch etwas ausdeutschen? Worin besteht genau die Sozialkompetenz und Führungsstärke? Und vor allem: Hat schon irgendjemand irgendeine politische […]

Mit Erwin Schwarz verhindert ein dritter Kandidat bei den Gemeinderatswahlen in Kriens stille Wahlen. Beruhigend: Cyrill Wiget wird offiziell von keiner Seite angegriffen: Im Gegenteil, er erhält von verschiedensten Seiten Unterstützung. Gut so, doch die Grünen werden sich trotzdem mächtig anstrengen müssen, im bürgerlichen Kriens ist ein linker Kandidat nie sicher. Was bedenklich stimmt: Der […]

Diese Woche wurde bekannt, dass auf einer SVP-nahen Liste sowohl Otto Laubacher als auch Josef Huber Obernau für den Einwohnerrat kandidieren. Auf der Liste der Groupe politique kandidiert nebst anderen älteren Herren auch Alexander Willi. Dass sich Alt-Nationalräte und Alt-Grossräte in Scharen für die Arbeit im Einwohnerrat interessieren, ehrt einem als Krienser. Es lässt einem […]