Interessenpolitik vom Feinsten

Die CVP Kriens setzt sich mit voller Vehemenz gegen den Weinbau im Unterhus ein, da sonst die Existenz des Pächters gefährdet sei, wie es Kathrin Graber im CVP-Blog beschreibt. Ob das mit dem Wein jetzt so eine tolle Idee ist, sei dahingestellt. Ob der Betrieb wegen zwei Hektaren Land gefährdet ist (Ersatz wurde in Aussicht gestellt), ist aber auch fraglich. Es klingt etwas arg bedrohlich.
Definitiv komisch finde ich aber, dass im ganzen Blog-Beitrag der Name des Pächters nicht genannt wird: Es ist dies CVP-Einwohnerrat Viktor Bienz. Die Offenlegung dieser Verbindung wäre für den Leser doch einigermassen von Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.