Weshalb die Grünen doch recht haben

Letzte Woche besuchte ich wieder einmal eine Swisscom-Shop. Der Akku meines Handys tut seine Dienste nicht mehr. Nach einer knappen halben Stunde habe ich den Laden wieder verlassen – ohne neuen Akku, aber dafür mit zweimaligem Angebot, ob ich denn nicht einen Kaffee trinken wolle. Der ganze Laden steht zwar voll von neuen Geräten, aber einen Akku auszutauschen scheint eine grösssere Aktion zu sein. Man müsse ihn bestellen und die zuständige Person werde bald kommen, wurde mir ebenfalls mehrfach erklärt. Sie kam dann eben nicht, dafür ging ich dann.

Beim Rausgehen erinnerte ich mich, einen kürzlich veröffentlichten Vorstoss der Grünen , welcher die Hersteller stärker in die Pflicht nehmen will, damit zum Beispiel Ersatzteile länger bereit gestellt werden müssen. Würde dem doch nur mehr nachgelebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.