Umweltpolitik SVP

Der Krienser SVP-Chef Peter Portmann will das ganze Departement von Cyrill Wiget abschaffen. Damit zeigt sich die Krienser SVP einmal mehr als schlechte Verliererin: Nachdem sie selber bei den letzten Wahlen mit Röbi Thalmann genau das gleiche Departement erobern wollte, aber unterlegen ist, will sie es jetzt ganz einfach abschaffen. Ein kreativer Ansatz, Wahlniederlagen vergessen zu machen. Aber einer, der wenig Respekt vor dem Volkswillen zeigt. Ebenso wenig wird der Volkswille respektiert, wenn versucht wird, mit einer Umverteilung der Ressorts im Gemeinderat Cyrill Wiget den Umweltschutzbereich zu entziehen. Die Krienserinnen und Krienser haben mit der Wahl des grünen Cyrill Wiget gezeigt, dass ihnen der Umweltschutz wichtig ist und dieser durch eine starke Persönlichkeit vertreten werden soll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.