Gebäudeenergieausweis: In 449 Jahren flächendeckend

Seit kurzem gibt es den Gebäudenergieausweis, dieser zeigt auf – wie bei den Energieetiketten bei Elektrogeräten – wie hoch der Energiebedarf eines Gebäudes ist. Eine gute Sache an sich, besteht doch hier viel Unwissenheit, obwohl beim Wohnen und Heizen einiges mehr an Energie verbraucht wird als in vielen anderen Bereichen. Dumm nur, dass die Erstellung dieses Ausweises frewillig ist. Der Hauseigentümerverband hat sich gegen ein Obligatorium gewehrt. Nun lobt der Verband in seiner Zeitschrift diesen Gebäudeenergieausweis als gutes Instrument. Letztes Jahr seien monatlich 250 Ausweise ausgestellt worden. Das macht im Jahr 3000 Ausweise. Man rechne nun: Bei einem Gesamtgebäudebestand von 1’347’309 braucht es demnach 449 Jahre, bis alle Gebäude einen Energieausweis haben. 

Übergangsfristen sind ja gut, aber eine solche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.